zum Inhalt springen zur Navigation springen

O.C.E.A.N

für Ensemble (2019)

ocean, komposition

für Violine, Violoncello, Kontrabass, Flöte, Bassklarinette, Kontrabassklarinette und Harfe

Dauer: ca. 30 min

Die meisten Eigenschaften eines Menschen können mittels fünf Persönlichkeitsdimensionen beschrieben werden, unabhängig von der religiösen oder sprachlichen Umgebung oder der Kultur. DasErgebnis einer breit angelegten Faktorenanalyse sind nun fünf Kriterien, anhand denen sich die Persönlichkeit eines Menschen erfassen lässt. Dabei ist zu beachten, dass die Forscher nicht mit dem Ziel an die Sache herangegangen sind, fünf Dimensionen zu finden, sondern dass die fünf Dimensionen das Ergebnis der Datenanalyse waren. In wissenschaftlichen Kreisen sind die „Big Five“ das am weitesten akzeptierte und verwendete Modell zum Erfassen einer Persönlichkeit.

O.C.E.A.N sind die Anfangsbuchstaben der englischen Dimensionsbezeicnungen:

O – Openness = (Offenheit für Erfahrungen),
C – Conscientiousness = (Gewissenhaftigkeit),
E – Extraversion,
A – Agreeableness = (Umgänglichkeit) und
N – Neuroticism

Gleichzeitig bedeuten sie, was in poetischer Lesart das Wesen eines Menschen ist: Ein weites Meer. Gleich einer Seekarte möchte ich die menschliche Persönlichkeitsstruktur vor uns ausbreiten. Der wissenschaftliche Blick von außen und die individuelle Wahrnehmung der eigenen Individualität werden dabei zur Triebfeder eines  Musikwerkes mit ungeheuerlicher Suggestivkraft.

Auftragswerk vom ensemble xx. jahrhundert

Soundcloud - Mitschnitt der Uraufführung

Uraufführung:

14.11.2019 - Museumsquartier / Architekturzentrum, ensemble xx.jahrhundert

lost in...