zum Inhalt springen zur Navigation springen

TIEFES ROT

für Bassklarinette solo und Klarinettenorchester (2017)

tiefes-rot

In der Komposition TIEFES ROT versuche ich sämtliche Klangfarben der Klarinette hörbar zu machen. Dieses Spektrum beginnt für mich bei reinen Luftgeräuschen aus denen sich allmählich die Farbe des tiefen Registers (Altklarinetten, Bassklarinetten und Kontrabassklarinette) herausschält. Über die unterschiedlichen Klangfarben eines Vierteltontrillerclusters entwickelt sich ein spielfreudiger, feuriger Mittelteil und kehrt dann allmählich zu den Ausgangsklängen zurück.

Dauer: ca. 10 min

Aufragswerk von Fie Schouten und dem Capriccio Clarinet Choir

Artikel von Thea Derks

Uraufführung

24.06.2017 - Festival CityProms Leeuwarden/NL, Solistin: Fie Schouten und Capriccio Clarinet Choir

Weitere Aufführungen

08.07.2018 - ClarinetFest Oostende/BE, Solistin: Fie Schouten und Capriccio Clarinet Choir

lost in...